DAS MASTERPORTAL ÖSTERREICHS
web_2020_Studenten_im_Hoersaal_04_Aliona Kardash.jpg
Rehabilitationswissenschaften - Infos zum Master
web_tud_logo_rgb.jpg

Infos und Links


Studiengang

Rehabilitationswissenschaften


Hochschule

TU Dortmund


Kontakt zur Studienberatung
Mehr Infos zur Hochschule
Social Media:

    Rehabilitationswissenschaften
  • Kurzprofil
  • Studieninhalte
  • Karriere
  • Zulassung
  • Impressionen
  • Masterstudiengänge
  • Studienbegleitende Maßnahmen
  • Kontakt

Rehabilitationswissenschaften an der TU Dortmund

Der Master-Studiengang Rehabilitationswissenschaften

  • vermittelt Fähigkeiten, um Konzepte und Prozesse zur Diagnostik und Förderung sowie Nutzung technologischer Assistenzen nachhaltig zu planen, evidenzbasiert zu implementieren und zu evaluieren sowie forschungsbasiert weiterzuentwickeln,
  • bereitet auf die Übernahme von Leitungsverantwortung, Konzeptentwicklung, Prozess- und Forschungssteuerung sowie Ergebnisanalyse vor,
  • sensibilisiert für einen flexiblen Umgang mit gesellschaftlichen und sozialen Herausforderungen im Rehabilitationskontext und trägt nachhaltig zum innovativen Wandel moderner Demokratischer Gesellschaften bei.

 

Der Master-Studiengang Rehabilitationswissenschaften ist forschungsbasiert, zukunftsorientiert, anwendungsbezogen. Diese Orientierungen sind prägend für seine Konzeption und Modulstruktur.

 

Der Studiengang ist forschungsbasiert.

Die Planung und Reflexion empirischer Untersuchungen, Forschungsdesigns und -methoden sind zentrale Gegenstände des Studiengangs im Basisbereich. Neben forschungsbasierten Modulen werden ebenso für soziale Masterstudiengänge zentrale Thematiken wie zielgruppengerechte Kommunikation sowie Ethik und Management in rehabilitationswissenschaftlichen Kontexten behandelt. 

 

Der Studiengang ist zukunftsorientiert.

Eine inklusive Gesellschaft ist eines unserer großen Zukunftsthemen. Der Studiengang Rehabilitationswissenschaften reagiert im Profilbereich auf diese aktuelle gesellschaftliche Aufgabe mit zukunftsorientierten inhaltlichen Schwerpunkten.

 

Der Studiengang ist anwendungsbezogen.

Der Wert wissenschaftlicher Erkenntnisse liegt im Transfer auf die Praxis. Deshalb ist ein konsequenter Anwendungsbezug durchgängiges Merkmal des Studiengangs in allen seinen Elementen.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

weiter: Studieninhalte »

Rehabilitationswissenschaften: Studieninhalte

Das Studium legt zu Beginn den Fokus auf spezifische Themen der Rehabilitationswissenschaften. Ab dem zweiten Semester steht das Profilstudium im Mittelpunkt, das vierte Semester dient der Anfertigung der Masterarbeit.

120 Leistungspunkte verteilen sich wie folgt: 

  • Basisbereich: 40 Leistungspunkte (LP)
  • Profilbereich: 50 LP (32 LP plus 18 LP in drei einführenden Modulen)
  • Masterarbeit: 30 LP

 

Basisbereich
Folgende fünf Basismodule sind verpflichtend für alle Studierenden:

  • Profession, Ethik und Management in rehabilitationswissenschaftlichen Handlungsfeldern 
  • Inklusion und Teilhabe in rehabilitationswissenschaftlicher Forschung und Praxis 
  • Forschungsdesigns und Forschungspraxis 
  • Datenauswertung und Ergebnisinterpretation 
  • Zielgruppengerechte Kommunikation

 

Profilbereich
Im ersten Semester lernen die Studierenden alle drei Profile in Einführungsmodulen kennen. Ab dem zweiten Semester wird eines der folgenden Profile vertiefend studiert:

  • Im Profil Digitalisierung und Technologien zur Teilhabe ist die Entwicklung und Evaluation Assistiver Technologien und neuer Medien zentrales Anliegen, um Menschen mit Behinderungen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.
  • Im Profil Entwicklung und Bildung über die Lebensspanne steht die Optimierung von Lern- und Entwicklungsbedingungen für Menschen mit Behinderungen im Fokus, um deren Partizipation an Sozialisations- und Bildungsprozessen zu erweitern.
  • Im Profil Teilhabe und Inklusion in Arbeit und Gesundheit werden die Entwicklung und Erforschung von Chancen und Risiken für Ansätze und Programme zur gesellschaftlichen Teilhabe von Menschen mit Behinderungen in Arbeit und Gesundheit forciert.

Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Kurzprofil

weiter: Karriere »

Rehabilitationswissenschaften: Karriere

Der Studiengang qualifiziert für Tätigkeiten in den Bereichen Forschung, Steuerung und Leitung in der sozialen Rehabilitation sowie in gesundheitsbezogenen Arbeitsfeldern im rehabilitationswissenschaftlichen Kontext. Als Branchen sind denkbar:

  • Dienstleistung (z. B. Einrichtungen der Träger der freien und privaten Wohlfahrtspflege)
  • Wirtschaft (z. B. Personalabteilungen von Rehabilitationseinrichtungen oder Unternehmen)
  • Bildung (z. B. Fort- und Weiterbildung, Hochschulen)
  • Verwaltung (z. B. Leistungsträger und -erbringer oder Sozialplanung).

Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Studieninhalte

weiter: Zulassung »

Rehabilitationswissenschaften: Zulassung

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Bachelor-Studium in Rehabilitationspädagogik, Sonder- oder Heilpädagogik oder ein Abschluss in affinen Studiengängen 
  • Die Anerkennung vergleichbarer Studienabschlüsse erfolgt durch den Prüfungsausschuss.
  • Bachelor-Abschlussnote: mind. gut (2,3) 
  • Studienbeginn nur zum Wintersemester

 

Die Einschreibung erfolgt über das Campusportal der TU Dortmund: www.campus.tu-dortmund.de


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Karriere

weiter: Impressionen »

Rehabilitationswissenschaften - Impressionen zum Masterstudium


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Zulassung

weiter: Masterstudiengänge »

Übersicht der Masterstudiengänge - TU Dortmund

  Rehabilitationswissenschaften
    Alternde Gesellschaften
    Angewandte Informatik
    Angewandte Literatur- und Kulturwissenschaften
    Angewandte Sprachwissenschaften
    Architektur und Städtebau
    Automation and Robotics
    Bauprozessmanagement und Immobilienwirtschaft
    Bioingenieurwesen
    Chemie (auf Lehramt)
    Chemieingenieurwesen
    Chemische Biologie
    Datenwissenschaft
    Deutsch auf Lehramt
    Elektro- und Informationstechnik
    Elektrotechnik auf Lehramt
    Englisch auf Lehramt
    Erziehungswissenschaft
    Evangelische Religionslehre auf Lehramt
    Gesellschafts- und Sozialwissenschaften auf Lehramt
    Informatik (auf Lehramt)
    Journalistik
    Katholische Religionslehre
    Konstruktiver Ingenieurbau
    Kulturanalyse und Kulturvermittlung
    Kulturanthropologie des Textilen auf Lehramt
    Kunst (Ein-Fach-Lehramt)
    Kunst auf Lehramt
    Logistik
    Manufacturing Technology
    Maschinenbau
    Mathematik
    Mathematische Grundbildung auf Lehramt
    Musik auf Lehramt
    Musikjournalismus
    Philisophie auf Lehramt
    Physik (auf Lehramt)
    Process Systems Engineering
    Psychologie auf Lehramt
    Raumplanung
    Rehabilitationswissenschaften
    Sonderpädagogische Fachrichtung emotionale und soziale Entwicklung auf Lehramt
    Sonderpädagogische Fachrichtung geistige Entwicklung auf Lehramt
    Sonderpädagogische Fachrichtung körperliche und motorische Entwicklung auf Lehramt
    Sonderpädagogische Fachrichtung Lernen auf Lehramt
    Sonderpädagogische Fachrichtung Sehen auf Lehramt
    Sonderpädagogische Fachrichtung Sprache auf Lehramt
    Sozialpädagogik auf Lehramt
    Sozialwissenschaften auf Lehramt
    Sozialwissenschaftliche Innovationsforschung
    Sport auf Lehramt
    SPRING - Spatial Planning for Regions in Growing Economies
    Statistik
    Technik auf Lehramt
    Technomathematik
    Textilgestaltung auf Lehramt
    Wirtschaftsingenieurwesen
    Wirtschaftsmathematik
    Wirtschaftswissenschaften (auf Lehramt)
    Wissenschaftsjournalismus



Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Impressionen

weiter: Studienbegleitende Maßnahmen »

Rehabilitationswissenschaften: Studienbegleitende Maßnahmen

In der Fakultät wird großer Wert auf die Qualität von Lehre und Rahmenbedingungen des Studiums gelegt. Speziell für den Master-Studiengang werden folgende Maßnahmen umgesetzt:

  • Learning-Teaching-Agreements zwischen Lehrenden und Studierenden;
  • ein Mentoring-Programm zwischen Studierenden und Mentor_innen mit Leitungsfunktion in Einrichtungen des Rehabilitationssystems;
  • ein projektorientiertes Studium;
  • kleine Lern- und Arbeitsgruppen;
  • die Nutzung von Praxis- und Forschungseinrichtungen der Fakultät.

Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Masterstudiengänge

weiter: Kontakt »

Hochschule

TU Dortmund


Studienort: TU Dortmund Emil-Figge-Straße 50
44227 Dortmund
Deutschland
Nordrhein-Westfalen
T   +49 231 755 5898
E   studienfachberatung.fk13@tu-dortmund.de

« zurück: Studienbegleitende Maßnahmen

Fakten zum Master

Studienort

Dortmund

Fachrichtung

Pädagogik und Lehre, Sozial- und Verhaltenswissenschaften

Abschluss

Master of Art

Art des Studiums

1-fach Master

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienbeginn

Bewerbungsschluss

anfragen

Studienform

Vollzeit

4 Semester Studienzeit

Kosten EU: keine Studiengebühren

Kosten Nicht-EU: keine Studiengebühren

VIELLEICHT AUCH INTERESSANT?

Fakten zum Master

Studienort

Dortmund

Fachrichtung

Pädagogik und Lehre, Sozial- und Verhaltenswissenschaften

Abschluss

Master of Art

Art des Studiums

1-fach Master

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienbeginn

Bewerbungsschluss

anfragen

Studienform

Vollzeit

4 Semester Studienzeit

Kosten EU: keine Studiengebühren

Kosten Nicht-EU: keine Studiengebühren

Master Messen 2022/2023

Weitere Standorte in Europa


Jetzt anmelden, Eintritt sparen und Messe-Besuch planen!

Internationale Portale zur Studien- und Karriereplanung

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor-Studium!  -  www.bachelor-and-more.de

INTERNATIONALE MASTER AND MORE PORTALE

www.master-and-more.de - www.master-and-more.eu

MASTER AND MORE NEWSLETTER