DAS MASTERPORTAL ÖSTERREICHS
web_Chinatown-in-San-Francisco-.jpg
Imperien und Transkontinentale Räume - Infos zum Master
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürn

Infos und Links


Studiengang

Imperien und Transkontinentale Räume


Hochschule

Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg - FAU


Kontakt zur Studienberatung
Mehr Infos zur Hochschule
Social Media:

    Imperien und Transkontinentale Räume
  • Kurzprofil
  • Karriere
  • Zulassung
  • Impressionen
  • Masterstudiengänge
  • Interdisziplinarität
  • Intention
  • Kontakt

Master Imperien und Transkontinentale Räume an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg - FAU

Der Master Imperien und Transkontinentale Räume ist ein interdisziplinärer Studiengang, der von den Fächern Amerikanistik, Japanologie, Sinologie und der Neuesten Geschichte und Zeitgeschichte sowie der Osteuropäischen Geschichte gemeinsam angeboten wird. Er knüpft an die Ziele der transnationalen Geschichte und der Globalgeschichte an, enge national(staatlich)e Perspektiven und Eurozentrismus zu überwinden und forciert den Dialog zwischen den Area Studies mit ihrer Expertise zu einzelnen Weltregionen.

Dabei wird nach Transfers, Zirkulation und Verflechtung, aber auch Brüchen und Hindernissen der Verflechtung gefragt. Im Zentrum steht die Geschichte von Imperien (wie das British Empire, das Russische Reich oder die „Weltmacht“ USA) und der räumlichen Dimension von Machtasymmetrien und Austauschprozessen, die seit Ende des Kalten Kriegs nicht mehr vornehmlich bipolar, sondern multipolar strukturiert sind (vgl. den geopolitischen Aufstieg Chinas).

Im Studiengangsverlauf werden all diese Themen im Austausch zwischen den Fächern behandeln. Dabei sind Co-teaching und gemeinsam abgenommene Prüfungen von zentraler Bedeutung und garantieren den engen Dialog der Disziplinen und Regionen. Ergänzend dazu finden regelmäßig internationale Workshops und Exkursionen unter Beteiligung der Studierenden statt (2017 Tokyo, 2017 Peking, 2018 Seoul, 2019 Charkiv/Odessa).

Das Programm läuft seit WS 2017/18, die ersten Studierenden werden in Kürze ihren Abschluss machen. In Co-Teaching wurden bislang u.a. folgende Seminare angeboten: „Mediale Inszenierungen des Space Race in Ost und West“, „Moving Knowledge – Wissen und Transfer in Europa und Asien im 20. Jahrhundert“ oder „Eine transkontinentale Geschichte des Ökonomischen. Europa und China in der Moderne“.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

weiter: Karriere »

Master Imperien und Transkontinentale Räume an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg - FAU: Karriere

Das Verständnis für die historische und kulturelle Dimension internationaler Beziehungen und transnationaler Transfer- und Austauschprozesse wird in der heutigen Welt immer wichtiger, um verantwortliche Entscheidungen in unterschiedlichen gesellschaftlichen Funktionsbereichen treffen zu können.

 

Tätigkeitsfelder eröffnen sich im Rahmen von Volontariaten bei Massenmedien (Journalismus und Fachjournalismus), Mitarbeit in politischen Stiftungen, internationalen Institutionen und nichtstaatlichen Organisationen, Beratung in den Bereichen Politik und Kultur, History Marketing und Geschichtsagenturen, Kultureinrichtungen und Kultursponsoring, sowie Promotion.

 


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Kurzprofil

weiter: Zulassung »

Master Imperien und Transkontinentale Räume an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg - FAU: Zulassung

Für den Masterstudiengang Imperien und Transkontinentale Räume ist ein abgeschlossenes erstes Hochschulstudium mit fachspezifischem oder fachverwandtem Abschluss erforderlich.

 

Als fachspezifisch gilt der Abschluss in geschichtswissenschaftlichen, kulturwissenschaftlichen, politikwissenschaftlichen oder regionalwissenschaftlichen Studiengängen (insbesondere Sinologie, Japanologie und weiteren asienbezogenen Studiengängen, English Studies, American Studies, Slawistik oder verwandten Disziplinen) Als fachverwandt werden insbesondere Zwei-Fach- und Drei-Fach-Bachelorabschlüsse, Diplomabschlüsse, Fachhochschulabschlüsse sowie ausländische Studienabschlüsse der Studiengänge in genannten Bereichen anerkannt, sofern diese mindestens 40 ECTS-Punkte aus einer der beteiligten Disziplinen zum Inhalt haben. Für Bewerberinnen und Bewerber mit einer Gesamtnote des Abschlusses bis 2,50 erfolgt eine direkte Zulassung zum Masterstudium, Bewerberinnen und Bewerber mit einer Gesamtnote von 2,51 bis 3,00 werden nur nach einem erfolgreichen Auswahlgespräch zugelassen.

 

Ausführliche Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen finden sich in der Fachstudien- und -prüfungsordnung M.A. Imperien und Transkontinentale Räume und in der Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für die Bachelor- und Masterstudiengänge der Philosophischen Fakultät und Fachbereich Theologie (vgl. hier die Webseite des Studiengangs).

 


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Karriere

weiter: Impressionen »

Imperien und Transkontinentale Räume - Impressionen zum Masterstudium


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Zulassung

weiter: Masterstudiengänge »

Übersicht der Masterstudiengänge - Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg - FAU

  Arbeitsmarkt und Personal
  Buchwissenschaft
  Economics
  Ethik der Textkulturen
  Finance, Auditing, Controlling, Taxation (FACT)
  Gesundheitsmanagement und Gesundheitsökonomie
  Health and Medical Management (MHMM)
  Imperien und Transkontinentale Räume
  Integrated Immunology
  Integrated Life Sciences: Biology, Biomathematics, Biophysics
  International Business Studies
  International Information Systems
  Linguistik
  Literaturstudien - intermedial und interkulturell
  MA Theater - Forschung - Vermittlung
  Management
  Marketing
  Materialwissenschaft und Werkstofftechnik
  Nanotechnologie
  North American Studies: Culture and Literature
  Organisations- und Personalentwicklung
  Philosophie
  Sozialökonomik
  Wirtschaftspädagogik
  Zell- und Molekularbiologie
    Advanced Materials and Processes
    Advanced Optical Technologies
    Antike Sprachen und Kulturen
    Archäologische Wissenschaften
    Berufsbegleitender Master in Marketing-/Vertriebsmanagement (MVM)
    Berufspädagogik Technik
    Business Management MBA
    Chemical Engineering - Nachhaltige Chemische Technologien
    Chemie- und Bioingenieurwesen
    Chemistry
    Communications and Multimedia Engineering
    Computational Engineering
    Development Economics and International Studies
    Digital Humanities
    Elektrotechnik-Elektronik-Informationstechnik
    Energietechnik
    English Studies
    Erziehungswissenschaftlich-Empirische Bildungsforschung
    Geographie: Kulturgeographie
    Geographie: Physische Geographie
    Geowissenschaften
    Germanistik
    Gerontologie
    Geschichte
    Health Business Administration (MHBA)
    Human Rights
    Informatik
    Informations- und Kommunikationstechnik
    Internationales Projektmanagement im Großanlagenbau
    Komparatistische Romanistik
    Kunstgeschichte
    Lehramtsbezogener Masterstudiengang Gymnasium
    Lexikographie
    Life Science Engineering
    Maschinenbau
    Material Physics
    Mathematik
    Mechatronik
    Medical Process Management
    Medien, Ethik, Religion
    Medizintechnik
    Mittelalter- und Renaissance-Studien
    Mittellatein und Neulatein
    Molecular Science
    Molekulare Medizin
    Multimedia-Didaktik
    Nahoststudien (Middle Eastern Studies)
    North American Studies
    Pädagogik
    Physical Activity and Health
    Physics
    Politikwissenschaft
    Populär- und Medienkultur Japans
    Psychologie
    Rechtswissenschaften
    Sinologie
    Soziologie
    Technomathematik
    The Americas/Las Américas
    Theater- und Medienwissenschaft
    Theaterpädagogik
    Wirtschaftsingenieurwesen
    Wirtschaftsmathematik



Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Impressionen

weiter: Interdisziplinarität »

Master Imperien und Transkontinentale Räume an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg - FAU: Interdisziplinarität und Internationalität

Zentrales Element des Studiengangs Imperien und Transkontinentale Räume ist die Interdisziplinarität, die nicht nur additiv, sondern integrativ verstanden wird. Der Master  verbindet die Ansätze der Area Studies mit denen der Geschichts- und Kulturwissenschaften und ist dezidiert forschungsorientiert ausgerichtet.

 

Besonderheiten des Studiengangs:

 

  • Interdisziplinäres Teamteaching in den Profilierungsmodulen (Module 8—13), d.h. Seminare werden hier von Dozent_innen aus mind. zwei Disziplinen gemeinsam angeboten
  • Aufenthalte zu Recherche und Feldforschung im In- und Ausland (passgenau auf die Forschungsinteressen der Studierenden zugeschnitten)
  • Intensive Vermittlung von wissenschaftlichen Schlüsselkompetenzen, wie etwa Academic Writing und Academic Speaking
  • Kompetenzerwerb in Bereich Wissenschaftsmanagement und -organisation

 


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Masterstudiengänge

weiter: Intention »

Master Imperien und Transkontinentale Räume an der Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg - FAU: Intention

Die zentrale Intention des Masters ist es, nicht über die Regionen und Räume zu diskutieren, sondern sich mit ihnen kritisch auseinanderzusetzen. Notwendig hierfür sind Kenntnisse der englischen Sprache sowie einer weiteren modernen Fremdsprache (bspw. Chinesisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch). 


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Interdisziplinarität

weiter: Kontakt »

Hochschule

Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg - FAU


Studienort: Erlangen Schlossplatz 4
91054 Erlangen
Deutschland
Bayern
T   +49 913185 0
E   poststelle@fau.de

« zurück: Intention

Fakten zum Master

Studienort

Erlangen

Fachrichtung

Kultur- und Gesellschaftswissenschaften, Sprach- und Literaturwissenschaften

Abschluss

Master of Arts

Unterrichtssprache

Deutsch, Englisch

Studienbeginn

Sommersemester ,
Wintersemester

Besonderheiten

fachfremde Bewerbung möglich

Semesterbeitrag

127 EUR

Bewerbungsschluss

anfragen

Studienform

Vollzeit

4 Semester Studienzeit

Kosten EU: keine Studiengebühren

Kosten Nicht-EU: keine Studiengebühren

VIELLEICHT AUCH INTERESSANT?

Fakten zum Master

Studienort

Erlangen

Fachrichtung

Kultur- und Gesellschaftswissenschaften, Sprach- und Literaturwissenschaften

Abschluss

Master of Arts

Unterrichtssprache

Deutsch, Englisch

Studienbeginn

Sommersemester ,
Wintersemester

Besonderheiten

fachfremde Bewerbung möglich

Semesterbeitrag

127 EUR

Bewerbungsschluss

anfragen

Studienform

Vollzeit

4 Semester Studienzeit

Kosten EU: keine Studiengebühren

Kosten Nicht-EU: keine Studiengebühren

Master Messen 2020/2021

Weitere Standorte in Europa


Jetzt anmelden, Eintritt sparen und Messe-Besuch planen!

Internationale Portale zur Studien- und Karriereplanung

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor-Studium!  -  www.bachelor-and-more.de

INTERNATIONALE MASTER AND MORE PORTALE

www.master-and-more.de - www.master-and-more.eu

MASTER AND MORE NEWSLETTER
Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.