DAS MASTERPORTAL ÖSTERREICHS
web_2020_Header Technisches Innovationsmanagement.jpg
Technisches Innovationsmanagement (M.Eng.) - Infos zum Master
Hochschule Harz - Hochschule für angewandte W

Infos und Links


Studiengang

Technisches Innovationsmanagement (M.Eng.)


Hochschule

Hochschule Harz - Hochschule für angewandte Wissenschaften


Kontakt zur Studienberatung
Mehr Infos zur Hochschule
Social Media:

    Technisches Innovationsmanagement (M.Eng.)
  • Kurzprofil
  • Studienverlauf
  • Karriere
  • Zulassung
  • Impressionen
  • Masterstudiengänge
  • Qualifikationsziele
  • Ansprechpartner
  • Kontakt

Technisches Innovationsmanagement an der Hochschule Harz

Technisches Innovationsmanagement - neue Technologien effizient einführen

Im Masterstudiengang Technisches Innovationsmanagement (M. Eng.) werden Ihre Kompetenzen in Betriebswirtschaft, Ingenieurwesen und IT-Management dahingehend entwickelt, dass Sie technische Innovationen finden, analysieren, bewerten, steuern, umsetzen und im Unternehmen effizient einführen können.


Der weltweite Wettlauf um die Entwicklung neuer Technologien verschärft sich kontinuierlich. Die zunehmende Vernetzung von klassischen Ingenieurs- und Informationstechnologien ermöglicht Unternehmen immer kürzere Produktlebenszyklen. Das frühzeitige Erkennen von Innovationen, eine schnelle Reaktion auf diese Veränderungen und eine effiziente Einführung neuer Technologien sind zunehmende Erfolgsfaktoren.

 

Zur Fach- und Führungskraft werden

Durch die Verknüpfung unterschiedlicher Fachgebiete erarbeiten Sie sich im Verlauf des Studiums Fähigkeiten, die in Unternehmen sowohl als Fachkraft an Schnittstellen als auch als Führungskraft benötigt werden. Durch die Planung, Umsetzung und Präsentation eigener Projekte erarbeiten Sie sich wissenschaftliche Kompetenzen, die Ihnen auch den Weg zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation ermöglichen. Dabei nutzen Sie moderne Laboreinrichtungen.

 

Gründe für das Studium
 

  • Analyse, Bewertung, Steuerung, Umsetzung und Einführung neuer technischer Innovationen
  • Kleine Gruppen und individuelle Betreuung
  • Kompetenzvermittlung für Fach- und Führungskräfte
  • Praxisnähe und intensives Lernen durch moderne Labore und Forschungsprojekte
  • Vermittlung von betriebswirtschaftlichen, ingenieurwissenschaftlichen und IT-Management-Kompetenzen im Kontext von Industrie 4.0

Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

weiter: Studienverlauf »

Technisches Innovationsmanagement an der Hochschule Harz: Inhalte

Sommersemester

In diesem Semester werden die Grundlagen des Innovationsmanagements aus betriebswirtschaftlicher und technischer Sicht erarbeitet: 
 

Innovationsmanagement aus betriebswirtschaftlicher Sicht:

  • Strategisches Innovationsmanagement (Strategische Planungsverfahren, Innovationsmanagement)
  • Change Management/Umsetzen von Entscheidungen (Steuerung von Veränderungsprozessen durch Zahlen, Steuerung von Veränderungsprozessen durch soziale/psychologische Prozesse)

Innovationsmanagement aus technischer Sicht:

  • Technische Innovationsfelder
  • Operations Research
  • Agiles Requirements Engineering
  • Information Retrieval  

 

Wintersemester

Zur Unterstützung Ihrer Managementkompetenzen im Innovationsprozess wählen Sie zwei wirtschaftswissenschaftliche Wahlmodule aus dem Angebot aus, beispielsweise:    
 

  • Mitarbeiterführung
  • Selbstmanagement
  • Markt- & Konsumpsychologie
  • Business Process Reengineering
  • Problem ethisch basierter Entscheidungen


Die Sicherheit von Systemen spielt eine entscheidende Rolle im Innovationsprozess. Dieses Thema wird sowohl aus technischer aus auch aus IT-Sicht berücksichtigt. 
 

  • Funktionale Sicherheit
  • IT-Sicherheit und IT-Controlling


Entsprechend Ihres persönlichen Profils arbeiten Sie an einem Forschungs- und Entwicklungsprojekt. Sie werden dabei methodisch durch ein wissenschaftliches Projektmanagement begleitet.    
 

  • Forschungs- und Entwicklungsprojekt
  • Wissenschaftliches Projektmanagement  

 

Angleichungsmodule/ Learning Agreements

Diverse Wahlpflichtmodule auf Basis von Learning Agreements zur Angleichung an die Erfordernisse des Masterstudiums bei einem Bachelorabschluss mit 180 CP oder bei fehlenden Qualifikationen

 

Masterthesis

Die Masterarbeit ermöglicht es Ihnen, die erworbenen Kompetenzen im Bereich des Innovationsmanagement auf ein Thema entsprechend des persönlichen Profils anzuwenden, welches sowohl im Verbund mit einem Unternehmen, als Grundlage einer Unternehmensgründung oder mit einer Forschungseinrichtung bearbeitet werden kann. Während der fünfmonatigen Bearbeitungszeit werden Sie intensiv von den Lehrenden betreut und  können die modernen Labore der Hochschule Harz in den Bereichen Erneuerbare Energien, Automatisierung und Informatik nutzen. Das Masterstudium schließt mit dem Masterkolloquium ab.


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Kurzprofil

weiter: Karriere »

Technisches Innovationsmanagement an der Hochschule Harz: Karriere

Kompetenzen im Bereich des Innovationsmanagements werden sowohl von Fachkräften in betrieblichen Fachabteilungen, als auch von Führungskräften erwartet. Sie können in verantwortlicher Schnittstellenfunktion tätig sein und dabei neben Managementkompetenzen auch Kenntnisse von technischen Innovationen und Informationstechnologien einbringen. Dies ermöglicht Ihnen Fachbereiche in ihren Innovations- und Veränderungsprozessen auf Basis einer betriebswirtschaftlichen Prozessanalyse und Prozessoptimierung zu unterstützen. Durch das Masterstudium werden auch Grundlagen für eine erfolgreiche Selbstständigkeit gelegt.
 

Einsatzgebiete unsere Absolventen können sein:  
 

  • Forschung und Entwicklung
  • Innovations- und Technologiemanagement
  • Produkt- und Produktionsplanung, Prozessmanagement
  • Technisches Marketing/ Vertrieb
  • Technical Change Management
  • Logistikmanagement

Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Studienverlauf

weiter: Zulassung »

Technisches Innovationsmanagement an der Hochschule Harz: Zulassung

Zulassungsvoraussetzung: Hochschulzugangsberechtigung, Bachelor- oder vergleichbarer Abschluss + Motivationsschreiben

 

Bewerbungsfristen:

Wintersemester: 31. August des jeweiligen Jahres
Sommersemester: 28. Februar des jeweiligen Jahres


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Karriere

weiter: Impressionen »

Technisches Innovationsmanagement (M.Eng.) - Impressionen zum Masterstudium


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Zulassung

weiter: Masterstudiengänge »

Übersicht der Masterstudiengänge - Hochschule Harz - Hochschule für angewandte Wissenschaften



Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Impressionen

weiter: Qualifikationsziele »

Technisches Innovationsmanagement an der Hochschule Harz: Qualifikationsziele

Folgende Kompetenzen in Theorie und Praxis werden vermittelt:
 

  • Vertiefte Kenntnisse in ausgewählten Bereichen der Ingenieurwissenschaften (z.B. Funktionale Sicherheit, Requirements Engineering) und der angewandten Informatik (z.B. Datensicherheit, Information Retrival Technology).
  • Vertiefte Kenntnisse in den wesentlichen betriebswirtschaftlichen Felder (z.B. Innovations- und Change Management).
  • Vertiefte Kenntnisse in ausgewählten Integrationsfächern sowie hinsichtlich Koordination, Kommunikation, Methodik und Führung.
  • Vertiefte Kenntnisse und Kompetenzbildung im Bereich der empirischen Forschung und sind mit selbstständiger wissenschaftlicher Arbeitsweise und sind mit der Methoden der induktiven und deduktiven Modellbildung.
  • Sie können die wirtschaftlichen, politischen, sozialen und rechtlichen Rahmenbedingungen der Wirtschaft verstehen und bei unternehmerischen Entscheidungssituationen berücksichtigen (Beurteilungskompetenz im gesellschaftlichen Umfeld).
  • Sie können rationale und ethisch begründete Entscheidungen in einem komplexen Umfeld mit teilweise neuen und/oder unbekannten Einflussgrößen treffen sowie kritisch denken, um innovative und effektive Lösungen für fachübergreifende, qualitative und quantitative Probleme zu finden (Kompetenz zum kritischen Denken).
  • Sie können abstrakt, analytisch, über den Einzelfall hinausgehend und vernetzt denken und haben die Fähigkeit, sich schnell, methodisch und systematisch in Neues und Unbekanntes einzuarbeiten (Kompetenz zum vernetzten Denken).
  • Sie können sich jederzeit logisch und überzeugend in mündlicher und schriftlicher Form artikulieren sowie über Inhalte und Probleme der jeweiligen Disziplin sowohl mit Fachkolleg*innen als auch mit einer breiteren Öffentlichkeit und interkulturell kommunizieren (Kommunikationskompetenz).
  • Sie können effektiv mit anderen Menschen in Entscheidungssituationen, im internationalen Umfeld, fachübergreifend konstruktiv, zusammenarbeiten (Kompetenz zu Kooperation und Teamwork).
  • Sie können Führungsaufgaben in interdisziplinären und interkulturellen Teams und Organisationen übernehmen (Führungskompetenz).
  • Sie können komplexe Aufgabenstellungen im technischen und wirtschaftlichen Kontext erkennen und fachübergreifend, ganzheitlich, innovativ und methodisch lösen (Problemlösungs- und Handlungskompetenz).
  • Sie können wissenschaftliche Methoden und neue Ergebnisse der Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften unter Berücksichtigung wirtschaftlicher, ökologischer, technischer und gesellschaftlicher Erfordernisse auf Aufgabenstellungen in Forschung und Praxis anwenden und weiterentwickeln (Transferkompetenz).
  • Sie können sowohl einzeln als auch als Mitglied internationaler Gruppen arbeiten, Projekte effektiv organisieren, durchführen und leiten (Projektmanagementkompetenz).
  • Sie können sich durch einen ausreichenden Praxisbezug des Studiums unmittelbar in das berufliche Umfeld integrieren und mit Partnern auf unterschiedlichen Ebenen zusammenarbeiten, soziale Beziehungen gestalten sowie gesellschaftliche Verantwortung übernehmen (soziale Kompetenz).
  • Sie können flexibel gemäß den sich ändernden Anforderungen in der heutigen dynamischen, globalisierten Unternehmenswelt agieren (Change Management-Kompetenz).
  • Sie können den Einsatz moderner Informationstechnologien planen und steuern (IT- Kompetenz).
  • Sie können sich durch selbstständiges Lernen auf dem aktuellen Stand von Wissenschaft und Forschung halten (Kompetenz zu lebenslangem Lernen).


Es handelt sich um ein 3-semestriges Masterstudium für Bewerber*innen mit einem Bachelorabschluss mit 210 ECTS. Die Zulassung kann zum Sommer- sowie zum Wintersemester erfolgen, so dass sich unterschiedliche Abläufe ergeben, da die einzelnen Lehrveranstaltungen modular und nicht aufbauend konzipiert sind. Nach 2 Fachsemestern erfolgt im abschließenden 3. Semester die Bearbeitung der Masterarbeit, welche mit einem Praktikum oder einem Auslandsaufenthalt verbunden werden kann. Der Aufbau ist der Semester- und Modulübersicht zu entnehmen.


Bei Bewerber*innen mit einem Bachelorstudium, welches 180 ECTS Punkte umfasste, wird ein individuelles Learning Agreement (L.A.) abgeschlossen, um weitere 30 ECTS im Verlaufe des Studiums zu erwerben. Learning Agreements können auch abgeschlossen werden, um fehlende Vorkenntnisse nachzuholen, z.B. bei einem technischen Bachelorstudium ausgewählte betriebswirtschaftliche Kenntnisse oder bei einem eher betriebswirtschaftlichen Bachelorstudium ingenieurwissenschaftliche und Informatik-Fächer


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Masterstudiengänge

weiter: Ansprechpartner »

Technisches Innovationsmanagement an der Hochschule Harz: Ansprechpartner

Für inhaltliche Fragen zum Studiengang:

Studiengangskoordinator
Prof. Dr.-Ing. Thomas Leich
Tel.: +49 3943-659-318
E-Mail: tleich@hs-harz.de

 

Allgemeine Fragen zum Studium:

Studienberatung
Margret Wachsmuth
Tel.: +49 3943-659-127
E-Mail: studienberatung@hs-harz.de


Mehr Infos zum Studiengang? Besuche die Website!

« zurück: Qualifikationsziele

weiter: Kontakt »

Hochschule

Hochschule Harz - Hochschule für angewandte Wissenschaften


Studienort: Wernigerode Friedrichstraße 57 - 59
38855 Wernigerode
Deutschland
Sachsen-Anhalt
T   +49 3943 6590
E   info@hs-harz.de

« zurück: Ansprechpartner

Fakten zum Master

Studienort

Wernigerode

Fachrichtung

Ingenieurwissenschaften

Abschluss

Master of Engineering

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienbeginn

Sommersemester ,
Wintersemester

Semesterbeitrag

88 EUR

Bewerbungsschluss

anfragen

Studienform

Vollzeit

3 Semester Studienzeit

Kosten EU: keine Studiengebühren

Kosten Nicht-EU: keine Angaben

VIELLEICHT AUCH INTERESSANT?

Fakten zum Master

Studienort

Wernigerode

Fachrichtung

Ingenieurwissenschaften

Abschluss

Master of Engineering

Unterrichtssprache

Deutsch

Studienbeginn

Sommersemester ,
Wintersemester

Semesterbeitrag

88 EUR

Bewerbungsschluss

anfragen

Studienform

Vollzeit

3 Semester Studienzeit

Kosten EU: keine Studiengebühren

Kosten Nicht-EU: keine Angaben

Master Messen 2020/2021

Weitere Standorte in Europa


Jetzt anmelden, Eintritt sparen und Messe-Besuch planen!

Internationale Portale zur Studien- und Karriereplanung

MBA Lounge  -  Ihr Portal für MBA, EMBA und Weiterbildungs-Master  -  www.mba-lounge.de

Studienscout NL  -  Studium in den Niederlanden  -  www.studienscout-nl.de

PRAKTIKUM UND THESIS  -  Dein Einstieg in die Berufspraxis  -  www.praktikum-und-thesis.de

BACHELOR AND MORE  -  Finde dein Bachelor-Studium!  -  www.bachelor-and-more.de

INTERNATIONALE MASTER AND MORE PORTALE

www.master-and-more.de - www.master-and-more.eu

MASTER AND MORE NEWSLETTER
Verstanden

Mit der Nutzung dieser Website erklärt sich der Nutzer damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen.